Albstadt Rock City
  Startseite
    Musik
    Alltag
    Wohnung
    Heimat
    Kulturschock
    Studium
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

Webnews



http://myblog.de/janerocks

Gratis bloggen bei
myblog.de





Heimfahren und Projekte machen geht net zam!

Wuhu, statt Donnerstag nachmittag gehts nun doch schon Mittwoch mittag ab nach München. Und damits gerecht wird auch erst Montag wieder zurück

Das Leben ist doch schön

 

Was mir natürlich leid tut: meine Familienteile werden deswegen noch nicht fertig! (Mit dem Mittwoch hätte ich es wahrscheinlich geschafft, aber so.... )

Aber trotzdem der Stand der Dinge:

1. Projekt: Mamas Rock

Ist schon zugeschnitten und halb genäht.

2. Projekt: Nelis Top

Ist schon fertig. Ging fast problemlos. Muss noch gelabelt werden.

3. Projekt: Lauras Top

Schon zugeschnitten (Stoff ist jetzt ein sehr schönes türkis geworden), konnte heute nur nicht genäht werden, weil ich dazu die schmale Bandeinfassmaschine brauche und die steht im anderen Labor, das heute nicht offen hatte.

Aber  nach 3 Wochen hab ich ja wieder Ferien und da sollte dann alles fertig sein...

(Und falls mein werter Herr Bruder das liest und auch einen Kleiderwunsch hat, soll er sich mal melden, aber ich warne dich vor: dafür musst du dir Zeit nehmen!!)

So, ich seh (die meisten von) euch ab Mittwoch in meiner Hometown

28.4.09 00:13


Werbung


It's all about the family....

Damit die lieben daheim auch mitfiebern können, gibts hier im Blog eine Dokumentation der Projekte (wer sich also überraschen lassen will, schnell wegklicken). Mal schaun wie lang ich das durchhalte

 1. Projekt: Rock für Mama

Stoff ist da:

 Photobucket

(Und der war sogar umsonst)

To Do: Stoff für Unterrock besorgen (der Stoff ist leicht durchsichtig, das geht natürlich nicht), Schnitt (muss noch prüfen ob der von meiner Mama gewünschte auch für elastischen Stoff funktioniert, ansonsten wirds was Selbstkonstruiertes)  und die Produktion natürlich.

 

2. Projekt: Nelis Tunikatop

 Auch hier hab ich einen Stoff besorgt (die Neli hat ihn noch nicht gesehn! Bin gespannt was sie sagt!):

Photobucket

To Do: Schnitt zusammenkleben (aus dem Internet ausgedruckt) und Produktion.

 

3. Projekt: Lauras Top

To Do: Schnitt konstruieren, Stoff besorgen und Nähen (also alles )

 

(4. Projekt: Eventuell eine mysteriöse Hose für den Matthi.... falls er sich noch meldet bevor meine Sommerproduktion nur noch für mich stattfindet )

Und mein Papa... ist wunschlos glücklich

Stoffe für Mama und Neli wurden heut schon vorgewaschen (meine Wohnung ist komplett zugehängt....) und an die Schnitte mach ich mich am Wochenende (bin ja in Albstadt...). Da ich meine Unisachen für Dienstag schon fertig genäht hab (fleißig war ich!), ist der gesamte Montag für privates Nähen reserviert! Ich werde euch informieren wie weit ich gekommen bin....

Und das Highlight der Woche: Am Samstag gehen die Dani und ich ins Kino und schauen uns Crank 2 an Wuhu!

 

Also gute Nacht nach Bayern, ich muss für morgen vorschlafen (von 8 bis 1 CAD und von 2 bis viertel nach 5 Mathe... wuhu....)

16.4.09 22:11


Ein Wochenende in Albtown.....

Muhaha, was ein melodramatischer Titel!

Nein, soooo schlimm wars nicht, Dani und ich waren fleißig! Und heute gibts Photos:

Freitag abend habe ich mein Schuhe eingesprüht (schützt vor Dreck mit Nanotechnologie!!), einziges  Problem: das soll man im Freien machen! Freies habe ich nicht, außer mein Fensterbrett, aber das war zu klein für alle:

Photobucket

Naja, der zweite Teil kommt irgendwann

Am Samstag war es teilweise wolkenlos. Was die Leute in ihre Schrebergärten zwischen Bahngleisen und Busbahnhof trieb und mir die Gelegenheit gab endlich zu beweisen, dass die Schwaben echt so krank sind und sich Gärten in soner Lage zulegen:

Photobucket

Hier sogar mit Mensch:

Photobucket

Und der Knaller: der idyllische Kinderspielplatz 

Photobucket

 

Und heute war Näh- und Zuschneidetag. Dabei hat die Bernina einmal meinen Stoff gefressen... Also Stichplatte abnehmen.. hatte ich bis dahin noch nie gemacht... und wie das Foto beweist, meine Mama in über 20 Jahren anscheinend auch nicht 

Photobucket

So, das wars für heute! Morgen ist "frei", das heißt wir verbringen den ganzen Tag im Nählabor (gell, FREDI???)

Und am Donnerstag gehts nach Hauuuuuuuuse

5.4.09 23:02


Schnell, schnell bloggen....

... solang meine Familie noch Internet hat. Wer weiß, wielange es diesmal hält

Es gibt viiiiel zu berichten! Erst mal die Nachbereitung von letztem Semester: Alles bestanden!! (und anscheinend als eine der wenigen )

Und weil ichs so gerne tue, hier nochmal meine Noten im Überblick:

 Chemie: 3,7 (...und das ohne irgendwas verstanden zu haben)

BWL: 3,0 (siehe Chemie...)

Industrielle Fertigungstechnik: 2,7

Bekleidungsmaschinen: 2,3 (in diesem Fach sind 80% durchgefallen  )

Textile Werkstoffe: 2,3

Bekleidungskonstruktion: 2,0

Produktgestaltung: 1,7

Physik: 1,3 (aller Dank gebührt dem Jan! Aber sowas von!!)

Mathe: 1,0 (und weils so schön ist: 100 von 100 Punkten mit dem Kommentar "Exzellent" )

Also, alles in allem bin ich wohl zufrieden!

So, jetzt zum neuen Semester! Zum Glück fallen einige Fächer raus (Technisches Zeichnen, Bekleidungsmaschinen, Produktgestaltung, BWL), dafür kommen aber auch neue hinzu: CAD (macht Spaaaaaß!),  Rechnungswesen (nunja....) und ein paar mal im Semester Stricktechnisches Praktikum (an Flachstrickmaschinen nicht mit der Hand, ich zeig mal wann anders Fotos von unseren Werken). Dazu ist Bekleidungskonstruktion und IFT jetzt kombiniert: im einen Fach konstruieren wir ein Kleid (diesmal auf unsere eigenen Maße, also gibts nichts mehr abzugreifen, liebe Familie) im anderen nähen wir es dann.

Uuuuund Stundenplan: Montag frei , Dienstag von 8 bis 15:30 Uhr (Nähen & Konstruieren), Mittwoch alle 2 Wochen von 9:45 bis 13 Uhr Rechnungswesen und 2 mal im Semester Stricktechnisches Praktikum Theorie (im Umkehrschluss heißt das auch dass fast jeder 2. Mittwoch frei ist!!!), Donnerstag von 8 bis 15:30 (alle doofen Fächer: Chemie, Physik und Textile Werkstoffe) und Freitag von 9:45 bis 17:15 (CAD und Mathe).

Ist OK denk ich! Vorallem den freien Montag liebe ich jetzt schon! Auch wenn ich nicht jedes Wochenende in München bin, schlafen kann ich auch in Albstadt

So, dann mal gute Nacht an alle! Bald gibts mal wieder Fotos....

28.3.09 01:59


Zwischenstand

So, über die Hälfte geschafft!

Wie liefs denn bis jetzt?

Bekleidungsmaschinen: Die Chancen stehen doch gut, dass ich bestanden habe! Also ich hoffe es zumindest...

Maschinentestat:  Gut, da kann man ja net durchfallen, weil die Note ja verrechnet wird (unter anderem mit unserem Werkstück, dem Hemd, bei dem ich 1,6 hab ). So gut wird das Testat an sich aber nicht sein, da ich nicht wusste was eine pneumatische Wartungseinheit ist, bzw. das sie überhaupt existiert! Egaaal...

Textile Werkstoffe: Also, 2 Stunden vor der Prüfung das Lernen anfangen MUSS doch gereicht haben! (Ich dachte ja ich weiß wenig, aber dann kam die Dani zu mir und meinte: "Also ich versteh gar nichts. Warum spricht sie im Skript immer von Baumwolle und Wolle? Wo ist denn da der Unterschied??" Da war ich beruhigt  Wer den Unterschied weiß obwohl er nicht Bekleidungstechnik studiert, kriegt nen Keks)

Mathe: Wuhu, das war so ein Spaziergang!! Herrlich!!! Der Matheprofessor is sooo nett

Chemie: Nun.... ich würde sagen 50/50 Chance: Nichts verstanden, aber viel auswendig gelernt! Ich hoffe es hat gereicht!

 Morgen BWL, joah, ich bin grad beim Lernen....

Physik wird noch übel irgendwie! Ich hab das Gefühl je mehr ich lerne umso weniger kann ich! (Ich bring dir dann mal ne Klausur mit, Laura, dann schau ma mal ob du des kannst

Aber zweite Chance und so....

 

 Mein größtes Problem ist momentan eher, wie und wann ich nach Hause fahre, da ich mit meiner Coverlock als Gepäck lieber nur einmal umsteigen will. Die Verbindung gibts aber nur am Freitag um viertel vor 4 (da fürchte ich, dass es einfach zu stressig wird) oder Montag um dieselbe Zeit (viel zu späääät!).

Oh man, will nicht jemand kommen und mich abholen?

2.2.09 22:14


Noch 13 Tage, 9 Prüfungen und 1 Abgabe

Und dann komm ich wieder nach München!!

Aber hier erstmal mein Klausurenplan zum Daumen drücken:

 26.01. Bekleidungsmaschinen (die schwerste Prüfung...puh!) und Abgabe meiner Mappe in Produktgestaltung

28.01. IFT Maschinentestat

29.01. Textile Werkstoffe

30.01. Mathe

02.01. Chemie

03.01 BWL

04.01. Physik

05.01. IFT Theorie

06.01. Bekleidungskonstruktion

Sieht doch gar nicht nach soviel aus

So, nachdem ich heute den ganzen Tag Bekleidungsmaschinen gelernt habe (und meine Chancen stehen 50/50: hab zwei alte Klausuren gemacht, eine hätte ich locker bestanden, bei der anderen wäre ich volle Kanone durchgefallen!) gehe ich jetzt dann zur Dani und wenn ich heute abend wieder komme ist meine Produktgestaltungsmappe hoffentlich fertig!

Drückt mir die Daumen!!

24.1.09 17:23


Um euch auf den neuesten Stand zu bringen:

 1. Ein Fach ist definitiv bestanden (bleiben noch 10): Technisches Zeichnen (und das auf Anhieb, der Großteil muss solange nachbessern bis sie die Zeichnungen richtig haben; im Klartext bedeutet das für mich: nächsten Dienstag ausschlafen)

2. Unsere Werkstücke wurden benotet. Wir mussten 3 Teile von einem Hemd nähen: eine Tasche, zwei verschiedene Manschetten und zwei verschiedene Krägen. Benotet wurde schließlich der Blusenkragen (für alle Kenner: einteiliger Kragen mit angestürzter Knopfleiste)  und ich habe eine 2,2 bekommen (wobei der Kritikschwerpunkt auf meinem Arbeitsplan/der Skizze lag ). Ich bin zufrieden.

3. Meine Klospülung ist repariert! Der gute Mann hat ein sehr verkalktes Teil aus dem Spülkasten geholt und ein schön weißes eingesetzt. (Was auch immer es war, ich kenn mich nur mit Bekleidungsmaschinen aus...)

4. Es schneit... again... juhu.....

5. Ich muss doch keine Studiengebühren zahlen! Juhu! Zum Glück kennt mein Papa meine Kontoverbindung

 6. Morgen hat die Sabrina Geburtstag und das wird am Samstag mit einem Brunch nachgeholt. Raus aus dem Lernen! (Wenn auch nur für ein paar Stunden) Uuuund ich werde sämtliche Küchengeräte ausprobieren und Brownies backen!

 

So, zum Schluss noch ein schönes Foto das den Titel "Waschtag bei einer Bekleidungstechnikstudentin" trägt

Photobucket

14.1.09 23:18


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung